Tolle Fotoeffekte mit dem Lichtwürfel erzeugen – die andere Art der Produktfotografie

Abseits von sterilen Produktfotos mit weißem Hintergrund für den Ebay oder Amazon Store kann man seiner Kreativität einmal freien Lauf lassen und mit den mitgelieferten Effekt Hintergründen für Blau, Orange oder Schwarz ein bisschen experimentieren.

Diesmal zeige ich Euch ein Beispiel mit orangem Hintergrund anhand einer alten WebCam  von mir.

Zusätzlich zeige ich Euch über die separat im Handel erhältliche Spiegelungsplatte aus Plexiglas, wie ihr ganz ohne Photoshop eine Spiegelung out of Cam erzielen könnt und wie man aus einem normalen orangen Hintergrund  einen Eyscatcher Hintergrund macht.

Test

Bild 1

8

WebCam im Lichtwürfel

Bild 2

10 3

Motiv unbeleuchtet                                                                     Motiv mit Lichtwürfelbeleuchtung

Damit euer Motiv gut rüberkommt besitzt dieser Lichtwürfel oben im Deckel bereits eine LED Platte mit 50W Leistung.

Die Farbtemperatur wurde auf 5500K geeicht und ist der dem Tageslicht nachempfunden. Für den Weißabgleich haben Sie  mehrere Möglichkeiten.  Sie können die Weißabgleichsperrsets ihrer Kamera, also Tageslicht, Kunstlicht. Leuchtstoffröhre, Blitzlicht, benutzen, die heutzutage praktisch jede Kamera bietet. Besser ist aber gerade bei höherwertiges Spiegelreflex oder Systemkameras entweder die genaue Kelvinzahl im Weiß abgleich Menü einzustellen oder wenn  die Farbtemperatur nicht bekannt ist unbedingt einen manuellen Weißabgleich auf eine Graukarte (im Handel erhältlich) vorzunehmen. Dabei messt ihr die Graukarte mit dem Belichtungsmesser so an und stellt einmalig für eure Produktfotos die gemessenen Werte für Verschlusszeit/ISO/Blende im manuellen Modus eurer Kamera ein.  Anschließen solltet ihr euch das Ergebnis auf dem Histogramm nochmals anschauen, ob eure Belichtung auch wirklich stimmig ist.

An Hand der Graukarte könnt ihr später bei Bedarf noch im RAW Konverter per Pipette den Weißabgleich optimieren.

Bild 3

4

Dies ist das fertige Ergebnis nach der Bildbearbeitung. Hier sieht man den zusammen geschnittenen Hintergrund.

Bild 4

6

Als nächstes erstellen wir ein Bild mit Spiegelung. Dazu stellen wir die Spiegelungsplatte mittig in den Lichtwürfel und fotografieren unser Motiv nochmals etwas schräg von oben ab. So sieht jetzt das Foto aus

Bild 5

5

Auf dem Bild sehen wir nun die Spiegelung deutlich. Aber dafür auch Staub/Kratzer und Unebenheiten der Platte. Diese müssen wir nun zu erstmal wegretuschieren.

Bild 6

9

Text

 

 

 

 

 

50W LED Lichtwürfel & Bilder mit Effekthintergründen richtig schießen

Heute geht unser kleines Tutorial „Produktfotografie mit LED Lichtwürfel“ in die nächste Runde.

Diesmal experimentierte ich mit farbigen Hintergründen. Dem Lichtwürfel liegen dazu einmal ein

Farbhintergründe aus Kunststoff

Hintergrund bei.

Spektakulär sehen auch immer Spiegelungen von Motiven aus.  Wer also nicht unbedingt Ebay/Amazon Fotos machen muss und auch mal kreativ arbeiten möchte z.B.  Spieglung, oder Leuchteffekte, sollte weiterlesen.

Beispiel mit schwarzem Hintergrund

Bild 1

24

Hier habe ich wieder den Schuh in den Lichtwürfel gestellt

Bild 2

17

Auf diesem Bild sieht man den Schuh schon deutlich, aber auch den störende gräulichen  Hintergrund. (EXIFdaten: ISO 100 Bl. 2,2 1/1092sek.)

18

So sieht nach der Bearbeitung das Endergebnis aus. Zunächst machte ich wieder mehrer Belichtungen, um das optimale Foto zu finden. Anschließend klickte ich in der Camera App einmal aufs Bild, so dass die Bearbeitungsleiste zum Vorschein kam und schnitt den Hintergrund zu. Anschließend dunkelte ich das Bild insgesamt noch etwas ab.  Leider genügte das nicht um den dunklen Hintergrund vollkommen zu schwärzen, da sonst  auch Details im Schuh verloren gehen würden. Für ein perfektes Schwarz habe ich dann in CS6 zuerst wieder mit der Schwarzpipette versucht den max. Schwarzpunkt zu setzen. Da dies aber ebenfalls zu keinem brauchbaren Ergebnis geführt hat, beschloss ich stattdessen eine Auswahl Maske um den Schuh zu legen mit dem Zauberstab, Anschließend konnte ich den Hintergrund bequem auswählen und auf max. Schwarz setzen-fertig ist das Bild.

Beispiel mit Spiegelungsplatte

Bild 4

21

Eine Spiegelungsplatt ist, was den Effekt angeht, toll. Ehrlich das Bild bekommt Tiefe und sieht nicht mehr so langweilig aus. Aber die Bearbeitung ist eher was für Fortschrittliche Bildbearbeiter als für Anfänger.

Bild 5

19

Um Hier ein ansehnliches Ergebnis zu bekommen, müssen wir zwangsweise das Bild per EBV bearbeiten. Dies geht so ohne spezielle camera-app nicht. Um also wieder reines schwarz zu bekommen musst ich per Auswahl Werkzeug in Photoshop eine Auswahlpfad um Motiv und Spiegelung legen.

 

So dass war es erstmal wieder Als Nächstes zeige ich Euch weitere Beispiele mit blauem und orangem Hintergrund und wie ihr Verläufe ganz ohne Photoshop und Co. direkt out of Cam machen könnt.

 

 

 

 

 

 

Produktfotografie für Ebay/Amazon mit Life of Photo LED Lichtwürfel 50W/5500K

Heute teste ich für Euch wie Ihr mit dem Life of Photo Lichtwürfel  gut aussehende Fotos mit eurem Smartphone oder Spiegelreflexkamera für den eigenen Ebay oder Amazon Shop ablichten könnt.

Dieser Lichtwürfel wird von der Firma Weiwa-Foto GbR aus Gummersbach vertrieben.  Der Lichtwürfel selbst kommt aus China. Bevor ich mit dem Test beginne vielleicht noch ein paar Details zum Lichtwürfel:

LVF-660 LED Lichtwürfel BM0K0816 2 1 BM0K0821 BM0K0839

Details:

Maße: 40x40x40cm (LxBxT)

Material: Nylon

Farbe: Schwarz

Lichtart: LED-Licht mit 50W Panel und 5500K Farbtemperatur

weißer Diffusorstoff zum an Kletten unter Lampe

Hintergründe: Weiß/Orange/Grau/Blau, aus Kunststoff

Stromkabel mit Euro-Netzstecker

platzsparend zusammenlegbar

 

So nun genug technisches zum Lichtwürfel selbst.  Ich habe für Euch als Beispiel mal ein Damenschuh in den Lichtwürfel gelegt und zeige Euch jetzt in Einzelschritten wie es funktioniert.

 

Ihr braucht dazu:

  1. Life of Photo LED Lichtwürfel
  2. einen Damenschuh oder ähnliches
  3. Eurer Smartphone/Kompakt/Spiegelreflexkamera
  4. Zur Belichtungsmesssung/Farbkorrektur am Besten eine Graukarte
  5. PC mit Bildbearbeitungssoftware oder auch camera APP

 

Warum fotografieren mit einem Lichtwürfel?

Mit einem Lichtwürfel könnt Ihr in einer abgeschotteten, nur vom eigenen Licht bestrahlten und kontrollierten Umgebung arbeiten. Habt neutrales gleichmäßig gestreutes Licht und keine Reflexionen des Raumes. Außerdem kann das Lichtzelt mal eben zusammengefaltet  und zum Kunden mitgenommen werden. Zeitersparnis beim Fotografieren.

 

Wichtig!

Es sei vielleicht noch erwähnt, dass die Ebay/Amazon Richtlinien nur Fotos mit rein weißem Hintergrund  akzeptieren, da ihr sonst irgendwann Post bekommen werdet.

 

Produkttest

 

Bild 1

9 Zuerst habe ich mal den Damenschuh in den Lichtwürfel hineingelegt und die Beleuchtung eingeschaltet. Mit dem Auge sieht das Produkt schon recht hell aus.

Bild 2

13 22

So sieht das abzufotografierende Produkt unbeleuchtet aus. Also nur mit Raumbeleuchtung mit Deckenlampe (2x Neonröhren als Kunstlichtquelle)

Bild 3

10

Das selbe Motiv, nun aber mit dem LED-Licht des Lichtzelts beleuchtet

Bild 4

23

Dies ist das fertige Endergebnis. Hier habe ich zunächst mal per Camera-app aus meinem Smartphone (ein Samsung Galaxy Note Edge), geht natürlich auch am PC mit entsprechender Bildbearbeitungssoftware wie cameraRAW/Lightroom/Photoshop /Picasa/PaintShopPro usw. das Bild an den Seiten beschnitten, so dass der Lichtwürfel nicht mehr zu sehen ist. Anschließend den weißen Hintergrund, der noch nicht ganz weiß ist  etwas aufgehellt.- das war es. TIPP: für eine korrekte Belichtung out of Cam am Besten 2-3 Fotos mit veränderter Helligkeit machen (0-3 EV überbelichten, so dass der Hintergrund schon ein gutes weiß bekommt, aber nur soweit wie das Hauptmotiv noch korrekt belichtet wird, also keine ausfressenden Lichter/absaufende Schatten im Histogramm zu sehen ist.

Histogramm mit Unterbelichtung
Histogramm mit Unterbelichtung
Bild ist normal belichtet
Bild ist normal belichtet
Bild ist überbelichtet
Bild ist überbelichtet

Ihr werdet jetzt feststellen, dass  der Hintergrund schon einigermaßen weiß ist. Klickt ihr anschließend aber mit der Pipette in CS6 ins weiß seht ihr, dass der Hintergrund i.d.R nicht reinweiß ist also nur Werte um die 200,200,200 oder 220,230.235 etc. aufweist und nicht 255,255,255.  Diesen Umstand könnt ihr durch setzen von reinem Weiß über Pipette im Bild abändern. Was bleibt ist evtl. ein kleiner Rand schatten am Motiv. Wenn Ihr eine Graukarte benutzt,  24Ich habe z.B . eine von Novoflex,  braucht ihr auch keine großen Farbänderungen vornehmen, da ihr darüber den Weißabgleich/Farben einstellen könnt.

Das war unser kleines Tutorial zum Thema Produktfotografie mit Lichtwürfel. Demnächst  werde ich zu diesem Thema weitere Artikel veröffentlichen. z.B. Produkte mit Effekt hintergründe wie schwarz, blau, orange und mit Spiegelungsplatte.